Aktuell


10. Januar 2023

Lebhafter Jahresauftakt in der Fliegerwerkstatt

Nach einer längeren Pause über Weihnachten und Silvester zog es viele Mitglieder zum Schwätzen und Arbeiten wieder in unsere Fliegerwerkstatt. Und es wurde viel geschafft!

 

motivierte Teilnehmer/-innen am ersten Werkstattabend

Werkstatt

Dorthin hatten wir im Herbst unser Motorsegler D-KFEL transportiert, damit an ihm viele dringende Arbeiten im Warmen und Hellen ausgeführt werden können. 

 

Clubraum

Hier widmete sich eine andere Mannschaft der Heimarbeit und verschraubte fleißig einen große Menge von Hydraulik-Kleinteilen.  An den Heimarbeiten beteiligen sich regelmäßig unsere Rentner. In einer Art Stammtischatmosphäre bei Getränken und lockeren Gesprächen macht allen das gemeinsame Arbeiten viel Freude. Und es verschafft dem Verein eine zusätzliche, nicht zu verachtende Einnahmequelle.

 

Büro

Außerdem waren im Büro der erste Vorsitzende und der Kassier fleißig, um die zum Jahreswechsel besonders vielen Aufgaben zu erledigen.

 

Mit diesem Elan wollen wir in 2023 weitermachen und hoffen alle auf eine erlebnisreiche, gute und unfallfreie Flugsaison!